Vitargo-Sportler Jens Ziganke mit Bestzeit in Karlsruhe – 69:09min

Im Rahmen des Baden-Marathons ging ich dieses Jahr über die Halbmarathondistanz an den Start. Be der 30. Auflage dieses Rennens gingen insgesamt an die 10000 Teilnehmer an den Start. Auch in diesem Jahr versprach die Meldeliste wieder ein schnelles Rennen. So waren mit Martin Beckmann und Tobias Sauter zwei der drei WM Teilnehmer von Berlin gemeldet, sowie zahlreiche Nachwuchsläufer, welche bereits eine Woche zuvor bei den deutschen Straßenlaufmeisterschaften über 10km sehr nahe an die 30min Grenze heran gelaufen waren.

Vitargo Sportler erfolgreich beim HM in Baden

Vom Start weg gaben die Kenianer, welche alle die Marathondistanz rannten die Pace vor und es kristallisierte sich gleich eine nationale Verfolgergruppe heraus, welche alle die 21,1km in Angriff nahmen. Leider konnte ich zu Beginn des Rennens nicht ganz dieser Gruppe folgen und lief zuerst zwischen der ersten und zweiten Gruppe, was bei dem aufkommenden Wind sicherlich ein bisschen mehr Kraft als gewünscht gekostet hat. Dadurch entschloss ich mich, etwas das Tempo herauszunehmen und mich in die zweite Gruppe einzuordnen. Zu viert ging es dann deutlich einfacher und ich konnte mich unter anderem mit dem drittplatzierten der deutschen Marathonmeisterschaften, Benedikt Hoffmann, gut mit der Tempoarbeit abwechseln.

Vitargo Sportler Jens Ziganke erfolgreich beim HM in Baden

Nachdem wir die ersten 10km in moderaten 32:54min angingen, konnten wir das Tempo auf der zweiten Streckenhälfte nochmal  deutlich erhöhen. Nach 69;09min überquerte ich dann als Gesamtelfter mit einer neuen Bestzeit die Ziellinie im Karlsruher Stadion. Nun geht es in die letzten Tage der Marathonvorbereitung, bis ich dann am 28.10. beim BMW Marathon in Frankfurt meinen zweiten Marathon in Angriff nehmen werde.

Auch dieses Vorbereitungsrennen hat gezeigt, dass ich in diesem Herbst deutlich stärker bin, als noch vor einem Jahr und ich bin gespannt, in wieweit ich meine Marathonbestzeit kommende Woche angreifen und verbessern  kann.

Bild- und Textquelle: Jens Ziganke per E-Mail

Weitere Artikel aus dem Vitargoblog

Loading…