Team Vitargo erfolgreich beim Luxemburg Marathon unterwegs

Matthias Feik und Joachim Krause waren am 11.06 beim Luxemburg Marathon am Start. Dabei testete Joachim Krause Salt & More auf Herz und Nieren. Hier sein kurzes Feedback, was wir euch nicht vorenthalten wollen:

Beim Luxemburg Marathon habe ich nochmals die „salt&more“ auf Herz und Nieren getestet. Die Einnahme gestaltete sich etwas schwierig, wenn man die Einnahme von Tabletten nicht gewohnt ist. Man muss konzentriert sein, da man sich sonst verschlucken könnte. Wer grundsätzlich Schluckprobleme bei der Einnahme von Tabletten hat, sollte sich den Inhalt der leicht zu öffnenden Kapseln direkt ins Sportgetränk mischen. Bei 500ml Wasser oder Vitargo Carboloader können es schon zwei Kapseln sein. Je heissser das Wetter, umso mehr höher sollte man Salt&more dosieren.

Ich habe bei jeder Getränkestation (alle 2,5km) ab km10 eine Salt&more Kapsel eingeworfen. Die Verträglichkeit ist sehr gut. Trotz schwieriger Strecke konnte ich ohne irgendwelche muskuläre Beschwerden gut durchlaufen.

Vielen Dank an dieser Stelle an Joachim und Matthias für ihren läuferischen Einsatz!

Textquelle: Joachim Krause per Mail

 

Weitere Artikel aus dem Vitargoblog

Loading…