Schlagwort-Archive: Trainingslager

Operation Ironman – Teil 2

MyVitargo Sportler Patric und Hartmut im Trainingscamp auf Mallorca
Mit Vitargo im Trainingscamp auf Mallorca!

Die letzten beiden Tage waren wir unter anderem damit beschäftigt herauszufinden, wie Vitargo Professional wirkt.

Hier unsere Ergebnis: Nach dem Radeln 130km, noch 10km Laufen. Mit Professional (5 Löffel auf 500ml)  kein Problem. Puls blieb unter GA2 Niveau trotz 4er Tempo.
Die Elektrolyte Professional sind gut verträglich, leicht aufzulösen und schmecken erfrischend.

Nach der Belastung sollte aber Gainers Gold nicht vergessen werden.

25.03.09: Ausfahrt nach Palma de Mallorca (insgesamt 132km).

Trainingscamp Mallorca Vitargo

Eigentlich waren wir uns sicher, dass wir nahezu alle Wege auf Malle schon einmal gefahren seien aber wir mussten uns eines besseren belehren lassen. Neues Kartenmaterial, neue Routen, klein und unscheinbar aber herrlich zu fahren, ohne größeres Verkehrsaufkommen.  Die Verpflegung bestand aus Professional und Endurance Riegeln. Gerade auf langen Touren gibt´s dank des Vitargo + Elektrolyte keine Leistungseinbußen.

Ein Vorteil der Riegel: leicht verdaulich und schmelzen nicht bei höheren Temperaturen.

26.03.09: Heute stand eine sehr anspruchvolle Tour auf dem Plan.

Von Alcudia via Schnellstraße nach St. Maria del Cami, danach hoch nach Valldemossa und von dort über die Berge bis nach Pollenca und dann ausrollen zum Hotel in Alcudia. Am Abend standen 148km und 1945hm auf der Uhr.
Puig Major – an diesem Riesen auf Rennrad-Mallorca kommt man eigentlich nicht vorbei. Auf unserem Tacho standen zu diesem Zeitpunkt erst 95km. Mit 1445m ist er der höchste Berg der Insel. Der Pass selbst liegt zwar nur auf 880m, hat es aber in sich. Von Soller aus kommend stellen sich dem Radler 840hm auf 15km in den Weg, vom nordöstlich liegenden Pollenca sind es immer noch 733hm, allerdings auf 37km verteilt. Beeindruckend sind  die letzten 18km vom Col de Sa Bataia aus, vorbei an 2 Stauseen, bieten tolle Bilder.

Toller Ausblick von Mallorcas höchsten Berg - Trainingscamp

Für alle die es nachmachen: Vorsicht, zum Abschluss wartet ein 300m langer unbeleuchteter  Tunnel!

Vielen Dank auch an Jörg für den Bericht. Er hat aufgrund seines Hawaii-Starts eine etwas andere Planung für 2009 und ist daher nicht mit auf Mallorca! Genießt das Wetter!

MyVitargo Sportler Tino Kässner und Stefan Schmid im Trainingscamp

Ab in die Sonne Grundlagen legen…..

Stefan Schmid ist gerade auf Lanzarote…..

Stefan Schmid

Seit Samstag befinde ich mich nun im Trainingslager auf Lanzarote. Die Bedingungen sind ideal. Temperaturen zwischen 20 und 25 °C und dazu reichlich Sonne.

Bis jetzt war ich noch mit angezogener Handbremse unterwegs. Grund hierfür war eine Erkältung, die ich mir zwei Tage vor Abflug einfing. Mittlerweile geht es mir schon wieder recht gut, so dass ich denke, morgen wieder richtig ins Training einsteigen zu können.

Hoffentlich bleibt das Wetter wie es die vergangenen Tage war, sonnig, warm und wenig Wind. Unten findet Ihr noch ein paar Bilder. In ein paar Tagen gibt es die nächsten Infos.

Stefan Schmid

Train smart Stefan Schmid

Quelle Bild und Text: http://stefanschmid.blogspot.com/

Mehr zu seinem Trainingslager findet Ihr auf seiner Website/Blog.

Und Tino Kässner traininert auf Mallorca…

Eine Email erreichte uns von Tino Kässner: Viele Grüße von der sonnigen Insel Mallorca. Mein Training verläuft gut nach Plan. Ich habe gestern die Probe von eurem neuem Gel ausprobiert. Die Konsistenz des Gels ist noch sehr flüssig, sehr gut zum trinken. Etwas sehr süß, aber es schmeckt. Von der Magenverträglichkeit her hatte ich wie immer keine Probleme. Zur Wirkung selber kann ich leider noch nicht sehr viele sagen, da ich noch im Grundlagenbereich trainiere.

MyVitargo Sportler Tino Kässner auf Mallorca

Das MyVitargo-Team wünscht den beiden eine gute Zeit im Trainingslager und viel Erfolg beim Aufbau der entsprechenden Grundlagen für die Saison 2009!

Bericht Classic Camp 2 von der Triathlonschule

creatinDie erste Woche im Classic Camp 2 war gekennzeichnet durch extrem gutes Wetter. Im Gegensatz zum Classic Camp 1 in dem viele alte Hasen€œ waren, gab es im Classic Camp 2 verhältnismäßig viele Triathloneinsteiger.

Nach 3 super sonnigen Radtrainingstagen folgte am Mittwoch der wohl verdiente Ruhetag mit dem Neoschwimmtraining von Daniel in der Lagune von Costa Teguise.

Ein Highlight war das Bergzeitfahren in Tabayesco am Donnerstag bei welchem jeder Teilnehmer die Möglichkeit hatte eine Bestzeit für die Strecke von Tabayesco bis auf den Mirador del Haria aufzustellen danach ging es je nach Gruppenstärke mit mehr oder weniger Höhenmeter zurück zum Hotel.

Am Freitag, den 13. wurde dann bei einer ruhigen und längeren Ausfahrt wieder in erster Linie an der Grundlagenausdauer gearbeitet es ging über Playa Blanca  –  die El Golfo Runde und dann zurück durch den Timanfaya-Nationalpark ins Hotel.

Am Abend beim traditionellen Bars und Clubs Abchecken in Puerto del Carmen waren viele der Campteilnehmer schon wieder erstaunlich gut regeneriert im Route 66 wurde schon wieder kräftig das Tanzbein geschwungen Koppeltraining der besonderen Art J.

Den nachfolgenden Ruhetag nutze Daniel, um einen Anfängerkraulworkshop, einen Delfinworkshop und eine Kraulstilanalyse anzubieten. Außerdem gab es einen Fahrradworkshop im Angebot.

In der 2. Woche, die ebenfalls ein fantastisches Wetter für die Campteilnehmer bot, fand am Dienstag das obligatorische Radtraining auf der original Ironmanstrecke statt. Am darauf folgendem Ruhetag bestand dann zur Erholung die Möglichkeit die  neusten Neomodelle unseres Kooperationspartners Xterra auf der Original-Ironmanwettkampfstrecke ausgiebigst zu testen.

Ein weiteres Highlight war das Multiwechseltraining: Rad / Lauf / Rad: ausgehend von unserer Wechselzone waren 4 mal 13 km Radfahren und ca. 2,5km Laufen zu absolvieren.

Mit einer ruhigen längeren Radausfahrt und einem schönen Diaabend mit Bildern vom Camp und dem abschließendem gemeinsamen Besuch einiger schöner Szenelokale in Arrecife wurde das Camp harmonisch abgeschlossen.

Quelle (Bild und Text): Triathlonschule
http://www.triathlonschule.de/204.0.html

Hier gibt es ein Blog von Dieaandy aus dem Triathlon-Szene Forum, die gerade aus der Sonne zurück ist (Viel Spaß beim Lesen):

http://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=7061 (Blog)
http://web.mac.com/acn.ffm/iWeb/Trainingscamp%20Lanzarote%20209/Vorbereitung%20auf%20die%20olympische%20Distanz.html (Bilder, Texte und Mehr..)

Hinweis: Jeder Teilnehmer der Camps bei Daniel erhält bein einer Bestellung einmalig 10% Rabatt + Gratistrinkflasche für das Rad (700ml) und kostenloses Porto und Versand innerhalb von Deutschland!

Pages: Prev 1 2