Schlagwort-Archive: Lauftreff Lüdinghausen

Karl Berndstrotmann und Silvia Rusche erfolgreich beim 100 KM von Kienbaum

-mib- Lüdinghausen. Die Ultramarathonelite traf sich am Wochenende im Bundesleistungszentrum Kienbaum, wo die 31. Auflage der „100 km von Kienbaum“ auf dem Programm stand. Mit Karl Berndstrotmann und Silvia Rusche gingen auch zwei Athleten des Lauftreffs Lüdinghausen auf dem Gelände der Sportschule südöstlich von Berlin an den Start.

Vom Frühling im Münsterland war in Brandenburg nicht viel zu merken, denn beim Start am frühen Samstagmorgen herrschten kalte Temperaturen und Regen, der aber nach gut zwei Stunden aufhörte. Für Karl Berndstrotmann lief es trotz der äußeren Bedingungen bis 75 km auf  dem 5-km-Rundkurs recht gut. Dann hatte er eine kleine Schwächephase, in der er auch ein Stück der Strecke gehen musste. Das gab ihm Kraft für das letzte Viertel, so dass er das Ziel nach 9:08:22 Stunden erreichte. Damit belegte er in der Gesamtwertung den 11. Platz und Rang zwei in der AK 50. Nach einer längeren Verletzungspause hatte Silvia Rusche die 50 km in Angriff genommen. Am Ende blieb die Uhr bei 4:44:00 Minuten stehen. Sie belegte Rang zwei bei den Frauen und wurde Erste in der AK 45. „Auch mit mehr Training hätte ich die Siegerin nie geschlagen, denn deren Siegerzeit von 3:46 Stunden erreichen viele nicht einmal auf der Marathonstrecke“, sagte Rusche.

Die Lüdinghauser hatten noch Zeit, der deutschen Nationalmannschaft der Turner bei ihrem Training für die Europameisterschaft zuzuschauen. Mit dem Boxer Arthur Abraham  der sich in Kienbaum auf seinen nächsten Kampf vorbereitet, führten sie Gespräche über die richtige Ernährung bei einem Ultramarathon.

Quelle: http://www.lauftreff-luedinghausen.de/