Schlagwort-Archive: 24 Stunden WM Laufen

Florian Reus bei der 24-Stunden-Lauf WM in Turin am 11.4.15

Mit Vitargo beim Sparthalon

Hallo zusammen,

hiermit möchte ich schonmal vorab auf meinen Einsatz im Nationaltrikot bei der WM im 24-Stunden-Lauf in Turin am 11.4.15 hinweisen. Wie immer, wenn die Weltmeisterschaft auf europäischem Boden ausgetragen wird, findet zeitgleich auch die Europameisterschaft statt. In Deutschland ist der Deutsche Leichtathletik-Verband für die Nominierung zu den internationalen Meisterschaften in den Ultramarathon-Disziplinen verantwortlich, wodurch indirekt auch der Stellenwert des Laufes hervorgehoben wird.

Nachdem ich bei der Weltmeisterschaft im 24-h-Lauf schon einmal den zweiten Platz sowie einmal den dritten Platz erreichen konnte und die WM auch nur noch im Zweijahresrhythmus ausgetragen wird, ist mir dieser Lauf ganz besonders wichtig, um mir vielleicht den ganz großen Traum erfüllen zu können. Das wird aber mit Sicherheit nicht einfach, da hier meistens die Konkurrenz – vor allem in der Breite – noch stärker als beim prestigeträchtigen Spartathlon ist. Insgeheim träume ich auch davon mir mein absolutes sportliches Lebensziel – die Verbesserung des Deutschen Rekords aus dem Jahr 1987 (276,2km) – schon in diesem Wettkampf erfüllen zu können.

Insgesamt werden bei der WM mehr als 350 Athleten aus etwa 40 Nationen an der Startlinie stehen. Neben der Meisterschaft bietet der Veranstalter auch einen offenen Lauf mit nur wenigen Startplätzen für Breitensportler an, so dass sich wahrscheinlich mehr als 500 Läufer auf der 2 km langen Strecke befinden. Der Rundkurs befindet sich unweit vom Turiner Stadtzentrum gelegen und verläuft um, bzw. durch das Primo-Nebiolo-Stadion.

Informationen auch auf www.florian-reus.de
Informationen zum Ausrichter: www.iau-ultramarathon.org
Informationen zum Veranstalter: www.giroitaliarun.it
Informationen zur Historie der 24-h-WM: http://en.wikipedia.org/wiki/IAU_24_Hour_World_Championship

Quelle: Florian Reus

Für die Vorbereitung und die WM wünschen wir Florian viel Erfolg!