Paul Schmid erfolgreich beim Rostock Marathon

Siegerehrung ohne Sieger

Gegen halb zwölf war er dann doch da. Neu-Rostocker Paul Schmidt war knapp 90 Minuten zuvor bei der eigentlichen Siegerehrung auf dem Neuen Markt vergeblich gesucht worden. Sowohl die besten Damen als auch die Herren des Marathons wurden entsprechend geehrt, doch Paul Schmidt fehlte. „Ich war durchnässt und hatte keine Wechselsachen dabei“, sagte der Sieger des Marathonlaufs. Und weil so ein Lauf über 42,195 Kilometer recht lange dauert und das Wohlbefinden danach von verschiedenen Faktoren abhängig ist, ließ sich Paul Schmidt entsprechend pflegen.

Angetreten mit dem Ziel, trotz stark beruflicher Eingebundenheit eine akzeptable Zeit zu erreichen, absolvierte der angehende Arzt den Marathon in 2:32:27 Stunden. „Mit dieser Zeit bin ich zufrieden. Ich hatte im vergangenen Monat eine Operation und konnte dadurch zwei Wochen nicht trainieren“, erzählte Schmidt. 90 Minuten lief es für ihn ganz gut, „dann ging der Marathon für mich richtig los“, sagte Schmidt und fügte hinzu: „So ein Marathon ist eine ehrliche Sportart, aber das ist der Reiz an der Quälerei“.

Schmidt war nicht der Erste im Ziel der 11. hella marathon nacht rostock, was aber daran lag, dass die Staffeln natürlich acht Mal ihre Topleute auf die Strecke bringen und bei jedem Teilabschnitt schneller sind, als der schnellste Einzelläufer. Und so erzielte die Mannschaft der SG Fiko Rostock, Rostocks beste Triathleten, mit 2:19:12 Stunden eine neue Rekordzeit. „Wir sind mit dem Ziel angetreten, Erster zu werden und wollten unter 2:20 Stunden bleiben. Das hat geklappt und wir sind zufrieden“, sagte Matthias Weippert, einer der schnellen Jungs. Nach der Fiko.Truppe kam eine zeitlang nichts und erst mehr als 13 Minuten kam das Fiko-Warnowtunnelteam als Zweites ins Ziel. (…)

Textequelle und ganzer Bericht: http://rostocker-marathon-nacht.com/

Pauls Ernährungstipp für den Marathon bei Facebook.

Vitargo Elektrolyte eisgekuehlt hat es gebracht…und Gel mit Colageschmack natuerlich

Paul Schmid Rostock Marathon

Bildquelle: https://fbcdn-sphotos-b-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/p480x480/64706_627672323924050_426433785_n.jpg

Weitere Artikel aus dem Vitargoblog

Loading…