News vom TriTeam Selm

Challaenge Regensburg

Mit Vitargo bei der Chalenge in Regensburg

Conny Link gab am Sonntag bei der Challenge Regensburg ihr Debüt auf der Langdistanz. Trotz einiger Komplikationen mit gebrochener Schwimmbrille und Magenproblemen kämpfte sie sich bis ins Ziel und finishte auf dem Domplatz von Regensburg ihren ‚längsten Tag‘ nach 3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren und 42,195 km Laufen.

Conny Link Vitargo Regensburg

Glückwunsch an Conny vom gesamten Vitargo-Team!

ICAN 64 Nordhausen

Genau wie die Starter in Hückeswagen hatte es auch Berthold Prott mit hügeligem Terrain zu tun. In Nordhausen startete er beim ICAN 64 über die Distanz von 1,0 km Schwimmen, 54,0 km Radfahren und 10,0 km Laufen. Nach 2:52:11 Std. kam er ins Ziel und erreichte den 4. Platz in seiner Altersklasse.

Vitargo TriTeam Selm

Hückeswagen -Seniorenliga

Beim letzten Seniorenliga-Auftritt dieser Saison erreichte unser Team einen guten 14. Platz. Axel Hohmann, Thorsten Berka, Andi Kuhn und Uwe Sedey standen früh morgens am Start zur einzigen Mitteldistanz dieses Liga-Jahres. Mit ihrem Ergebnis auf der sehr anspruchsvollen und hügeligen Strecke sorgten sie dafür, dass das TriTeam Selm diese Saison im guten Mittelfeld auf dem 16. von insgesamt 29. Plätzen beendete.

Hückeswagen-2-300x169

Als Einzelstarterin war Claudia Nachtwey in Hückeswagen erfolgreich. Sie startete ebenfalls auf der Mitteldistanz und stand am Ende mit den 3. Platz ihrer Altersklasse auf dem Treppchen.

Bild- und Textquelle: http://www.triteamselm.eu

Weitere Artikel aus dem Vitargoblog

Loading…