Jens Ziganke läuft Bestzeit beim Kasumigaura Marathon

Jens Ziganke läuft Bestzeit beim Kasumigaura Marathon in Tsuchiura (Japan)

Am Ostersonntag ging ich beim 24. Kasumigaura Marathon, einer der größten  Marathons in Japan an den Start. Nachdem ich 2012 aus gesundheitlichen Problemen auf den Start verzichten musste, lief es diesmal umso besser. Als um 10 Uhr Ortszeit (3 Uhr deutscher Zeit) am Ostersonntag der Startschuss fiel, lief ich gleich zu Beginn in der zweiten Gruppe um Platz 3-20 ein hohes Tempo mit. Diese große Gruppe hatte den Vorteil, dass man sich bei dem doch nicht zu unterschätzenden Gegenwind und den kleinen Anstiegen gut im Feld verstecken konnte.

Die erste Hälfte legte ich dabei in 1:13:26std. zurück. Bis Kilometer 30 löste sich die Gruppe dann zunehmend auf und ich lief ab diesem Zeitpunkt dann alleine. Bis auf den letzten 5km Split konnte ich aber mein angepeiltes Tempo beibehalten, sodass ich nach gut 42km überglücklich in das örtliche Stadion einlief.

Jens Ziganke mit Vitargo beim Kasumigaura Marathon

Dabei konnte ich meine Bestzeit aus dem Vorjahr um 2min verbessern und als 8. des über 16000 Läufer starken Gesamtfeldes mit 2:28,47std. auch noch in die Medaillenränge (Top 10) laufen. Da ich vor dem Marathon das Glück hatte, meine eigenen Getränke an den Verpflegungsstellen deponieren zu dürfen, vertraute ich dabei auf die Produkte von Vitargo.

Bis Kilometer 15 trank ich dabei ausschließlich Wasser, bis ich dann danach alle 5km Vitargo Carboloader trank. Außerdem nahm ich nach Kilometer 25 und 35 ein Gel zu mir. An dieser Stelle ein Dankeschön für die tolle Unterstützung bei diesem Event.

Jens Ziganke beim Kasumigaura Marathon mit Vitargo erfolgreich

Vielen Dank für den tollen Bericht und Glückwunsch zur tollen sportlichen Leistung!

Bild und Text: Jens Ziganke

Weitere Artikel aus dem Vitargoblog

Loading…