Holger Deifuß vom Team Vitargo beim Thüringen Ultra 100 km

Einen Einstand nach Maß über die 100 km-Distanz erwischte der für den FC Nordkirchen startende VITARGO-Sportler Holger Deifuß. Beim Ultralauf im thüringischen Fröttstädt bewältigte der Langstreckenläufer aus dem Münsterland zum ersten Mal die 100 km am Stück – und das gleich unter 10 Stunden.

Holger Deifuß vom Team Vitargo beim Ultra Lauf in Thüringen über 100KM

Für seine 100 km-Premiere hatte sich Deifuß gleich eines der anspruchsvollsten Rennen in Deutschland über diese nicht so häufig gelaufene Distanz ausgesucht, sieht man einmal von den hochalpinen Wettbewerben ab. Denn neben den 100 km galt es noch insgesamt 2150 Höhenmeter auf einer großen Runde durch den Thüringer Wald rund um den Inselberg, unweit der berühmten Wartburg, zu bewältigen. Schwierige Anstiege sowie koordinativ anspruchsvolle und muskulär ungemein belastende Bergabpassagen auf den durch die Regenfälle der letzten Tage vielfach aufgeweichten Waldwegen verlangten den insgesamt 176 Startern alles ab.

Holger Deifuß vom Team Vitargo beim Ultra Lauf in Thüringen über 100KM

Nach dem Start in aller Herrgottsfrühe um vier Uhr morgens bei gerade einsetzender Dämmerung lief Holger Deifuß das Rennen vorsichtig an, was sich im weiteren Verlauf bezahlt machte, denn auf der zweiten anspruchsvolleren Hälfte musste der VITARGO-Sportler nur einen Zeitaufschlag von knapp 20 Minuten in Kauf nehmen. Auch eine Schwächeperiode bei km 64 nach einem acht Kilometer langen Anstieg und einer anschließenden rasanten Talfahrt konnte Deifuß überwinden. Selbst auf den letzten zehn Kilometern konnte der erfahrene Läufer, der seit 1983 an Wettkämpfen teilnimmt, sein Tempo noch einmal steigern und mit 9:52,20 Stunden die begehrte 10 Stunden-Marke gleich in seinem ersten Rennen über diese Distanz sicher unterbieten. Deshalb passierten auch nur zehn Läufer vor Deifuß das von allen Teilnehmern herbeigesehnte 99 km-Schild mit dem nicht ganz ernst gemeinten Hinweis „Umkehren lohnt nicht!“. Neben dem elften Platz im Gesamteinlauf sicherte sich Deifuß in der Altersklasse M40 den fünften Rang.

Gratulation zum ersten Hunderter in dieser tollen Zeit!

Bild und Textquelle: Holger Deifuß per E-Mail

 

Weitere Artikel aus dem Vitargoblog

Loading…