Charity-Tour 2012 – Radteam übergab 52.000 Euro-Traumspende an Kölner Verein wünschdirwas e.V.

Charity Tour 2012 - Commerzbank Team mit Vitargo durch Deutschland

Hamburg, 15.10.2012

In nur 80 Stunden haben wir Deutschland von Nord nach Süd, von Flensburg nach Garmisch Partenkirchen durchquert. Die Kräfte zehrende Anstrengung war jedoch längst vergessen, als am 29. September 2012 sechs Teammitglieder unserer Betriebssportgruppe Commerzbank Hamburg im Hotel Mondial am Kölner Dom die gigantische Spendensumme von € 52.000 der „Charity-Tour 2012“ an Michaela Petit von wünschdirwas überreichten. Ferner freute sich Frau Petit über ein Charity-Trikot mit den Unterschriften des kompletten Teams. Zweck der sportlichen Höchstleistung: Schwer erkrankten Kindern und Jugendlichen aus ganz Deutschland mit einem Herzenswunsch Ablenkung von der Krankheit zu schenken!

Für 21 Mädchen und Jungen wurde dank der traumhaften Spende bereits ein lang gehegter Wunsch Wirklichkeit: Sie reisten gemeinsam für ein wunderschönes und erlebnisreiches Wochenende ins Disneyland Paris, um einmal wieder richtig Energie zu tanken. Diese und viele andere Herzenswünsche hat der Verein wünschdirwas bereits tausendfach in den vergangenen 23 Jahren seines Bestehens erfüllt. wünschdirwas arbeitet mit dem Fachpersonal von über 70 Kliniken und Hospizen in Deutschland zusammen und freut sich darauf, mit unserer großzügigen Unterstützung viele weitere Träume wahr werden lassen zu können.

Charity Tour 2012 - Spende Wünsch dir was e.V.

Die rund 1.200 Kilometer lange Strecke von Flensburg nach Garmisch-Partenkichen haben wir vom 14. Juli bis zum 17. Juli 2012 zurückgelegt. Die Tagesetappen lagen zwischen 265 und 334 Kilometern – und die Durchschnittsgeschwindigkeit bei flotten 30 km/h. Mit 26 Fahrern waren wir in Norddeutschland gestartet, einige von uns sind Teilstrecke gefahren, andere haben die gesamte Tour gemeistert. Begleitet wurden wir von einer Versorgungscrew, die gut gelaunt nicht nur die Sportler versorgte, sondern an den einzelnen Zwischenstopps auch unermüdlich ein Glücksrad mit zahlreichen Preisen aufstellte, an dem Passanten gegen Kleinspenden ihr Glück versuchen konnten.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie einen Nachbericht zu unserer Tour veröffentlichen, bitte mit dem Hinweis auf unsere Website www.charity-tour.de, denn es besteht weiterhin noch bis Jahresende die Möglichkeit unsere Aktion mit einer Spende zu unterstützen. Anbei übersenden wir Ihnen ein paar Bilder der Tour und von der Spendenscheckübergabe. Weiteres Bildmaterial stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Auf unserer Website sind mittlerweile rd. 180 Bilder der Tour eingestellt.
Mit herzlichen Grüßen

Das Team der BSG Radsport

Quelle: Matthias Wolter per E-Mail

Weitere Artikel aus dem Vitargoblog

Loading…