Archiv der Kategorie: Schwimmen

Franziska Hentke mit Gold nach Rio

Die Vitargo Sportlerin Franziska Hentke gewann im Mai in London die Goldmedallie über die 200m Schmetterling.

In einem spannenden Finale mit nur einem hunderstel Vorsprang gewann Sie in einer Zeit von 2:07,23 Minuten. Erst auf er letzten Bahn zog Hentke an ihren beiden Konkurrentinnen vorbei. „Das gibt mir eine extra Motivation, dass ich auf dem richtigen Weg nach Rio bin“, erklärte sie nach dem Rennen.

Textquelle und mehr Informationen unter:
https://www.swimsportnews.de/6218-gold-in-london-franziska-hentke-ist-europameisterin

Quelle:http://video.eurosport.de/schwimmen/europameisterschaften/2016/schwimm-em-2016-franziska-hentke-holt-gold-im-hundertstel-krimi_vid773269/video.shtml

swim.de berichtet von der Schwimm-WM 2011

swim.de berichtet vom Beckenrand in Shanghai

Am Sonntag (24. Juli 2011) beginnen in Shanghai (China) die Pool-Wettbewerbe der 14. Weltmeisterschaften im Schwimmen. Das neue Portal swim.de wird in Wort und Bild vom Beckenrand berichten. Paul Biedermann ist am Sonntagabend der erste, der im Finale um Gold schwimmen wird.

Nachrichten und Hintergründe, Interviews und Bildergalerien sowie die bewegten Bilder von swimTV – das sind die Wasserwelten von swim.de. Das Portal stellt den Schwimmsport im Internet in einem noch nie dagewesenen Umfang dar. swim.de ist vor drei Monaten an den Start gegangen und liefert seitdem weitaus mehr als die klassische Berichterstattung: Das Portal richtet sich nach dem Motto „Schwimmen ist mehr als Kachelnzählen“ nicht nur an den ambitionierten Spitzenschwimmer, sondern an alle Sportler, die Spaß im nassen Element haben.

Viel Service für alle Schwimmsportfreunde

Daher kommt der Service auf der Seite nicht zu kurz: Auf swim.de finden Sie zahlreiche Tipps und Infos für das eigene Training, zum Beispiel viele Trainingspläne der Topsportler, detaillierte Videos zum Techniktraining, aktuelle Equipment-Tests und die wohl umfangreichste Datenbank von Schwimmwettkämpfen für Jedermann.

Umfangreiche WM-Berichterstattung

Über die Weltmeisterschaften in Shanghai wird swim.de direkt vom Beckenrand berichten. Ein Besuch lohnt sich aber schon vor dem ersten Startschuss im Oriental Sport Center, denn die Freiwasserwettbewerbe sind mit guten Erfolgen der Deutschen bereits in vollem Gange. Dazu finden Sie jetzt die swimTV-Interviews mit Britta Steffen, Paul Biedermann, Marco Di Carli und Bundestrainer Dirk Lange, die siebenteilige swimTV-Dokumentation über den Weg der Brüder Markus und Steffen Deibler nach Shanghai und viele Hintergrundinformationen zum Schwimmsport.

Einige Highlights auf swim.de

swimTV-Interviews
Vor dem Start in Shanghai:
Britta Steffen
Paul Biedermann
Marco Di Carli
Steffen Lange (Bundestrainer)

Die 15 wichtigsten Technikübungen
Schneller Kraul schwimmen – so geht’s: 15 Übungsanleitungen mit Über- und Unterwasservideos

Termine für Jedermann
Die große Datenbank der Schwimmveranstaltungen

Brunos Blog
Die Erlebnisse von Ärmelkanal-Aspirant Bruno Baumgartner

Mein Lieblingstraining
36 schnelle Hunderter von Delfin-Star Benjamin Starke

Fischaugen
So findet jeder die richtige Schwimmbrille

Quelle: Spomedis Presse per E-Mail am 21.07.2011

miles – Institut für Leistungsdiagnostik in Schwerte

Miles - Leistungsdiagnostik neuer Partner von MyVitargo

Wir freuen uns zukünftig mit der Firma miles – Institut für Leistungsdiagnostik in Schwerte, Geschäftsführer Sven Schrul zusammen zu arbeiten. Seine Schwerpunkte sind: Leistungsdiagnostik mittels Ergospirometrie, Leistungssteigerung, schnelleres Abnehmen, Trainingsplanung, Gesundheitsoptimierung uvm.

miles germany Leistungsdiagnostik aus Schwerte Sven Schrul - neuer Vitargo Partner miles

Das Besondere der Miles: Mobile Ergospirometrie, Messung direkt vor Ort, im Verein etc. Sven Schrul ist Sportwissenschaftler mit dem Schwerpunkt Trainingswissenschaft und Sportmedizin.

In unserem Blog haben wir extra eine Kategrie – Leistungsdiagnostik eingeführt wo Ihr interessante Beiträge von miles zur Leistungsdiagnostik mittels Ergospirometrie, Leistungssteigerung, schnelleres Abnehmen, Trainingsplanung, Gesundheitsoptimierung uvm. nachlesen könnt.

>> Hier geht zur Kategorie: Leistungsdiagnostik

Stefan Schmid jetzt mit Aquaman unterwegs

Wir freuen uns das unser MyVitargo Sportler Stefan Schmid jetzt in Aquaman einen neuen Partner im Bereich Neoprenanzüge gefunden hat.

Es freut mich, Euch meinen neuen Partner in Sachen Neoprenanzüge vorstellen zu dürfen.
Dank Ingo Fester von triworld.de werde ich diese Saison im Top-Modell CellGold der Firma Aquaman an den Start gehen.
Ich habe den Anzug bereits ausgiebig getestet und bin vor allem von der extremen Flexibilität begeistert. Jetzt mögen einige von Euch sagen, auch andere Hersteller haben flexible Anzüge. Nun ja, mag sein, aber eins macht Aquaman zum absoluten Spitzenreiter auf dem Markt der Neoprenanzüge:
Der Anzug hat eine spezielle Innenbeschichtung, wodurch er wahnsinnig schnell ausgezogen werden kann. Langsame Wechsel waren gestern, blitzschnelle Wechselzeiten sind heute, DANK AQUAMAN!

Vitargo beim Marathon Schwimmen mit Long Distance in Berlin im Einsatz

Sieg, Sieg, Sieg……73,3km…!!! Obwohl man uns wegen  angeblichen Fehlstarts um ca.2000 m betrogen hat, war es am Ende
eine ganz starke Leistung des gesamten Teams..

Lieben Gruss, Micha

p.s. Bilder in Kürze…

p.ss. dieses Professional“ordentlich“dosiert, öffnet Dir nach Stunde 8 aber mächtig die Augen:))…Weltklasse Produkt..

Quelle: E-Mail von Michael Ludwig von Long Distance – Glückwunsch zu der Leistung!

Gina Mohr vom Swim-Team Elmshorn erfolgreich in der Türkei

Gina Mohr vom Swim-Team Elmshorn hat den European Open Water Swimming Cup Circuit 2009 im türkischen Marmaris gewonnen. Ihr Trainer Bernd Berkhahn konnte den Sieg vor Ort mit ihr feiern. Zum großen Empfang der Beiden am Montag sind Alle eingeladen.

Mehr Informationen gibt es hier: http://www.swim-team-elmshorn.de/index.php

Wir gratulieren zu dieser tollen Leistung!

Quelle: Markus Konheiser (Swim Team Elmshorn)

Long Distance gewinnt 12 Stunden Schwimmen !!!

Mit 18 Schwimmern und Vitargo zum Meetingrekord von 70,850 km!

Mit 18 Schwimmern und Vitargo zum Meetingrekord von 70,850 km!

Nur 18 Schwimmer reichten dem Long Distance Team zum souveränen Sieg in Luckenwalde. Angeführt von unserer „flinkem Flosse“ Micha Ludwig gab es noch einen Meetingrekord dazu. 70,850 km!! Die anderen Teams traten teilweise mit 40 Schwimmern an und belächelten den kleinen Haufen. Aber wer zuletzt lacht lacht am besten!

Mit 18 Schwimmern und Vitargo zum Meetingrekord von 70,850 km!

Wir danken Michael Feistkorn vom SCC Berlin der die Schwimmer mit „Vitargo + Elektrolyte“ und dem neuen Turbo „Vitargo Professional“ super unterstützt hat. Gratulation auch vom MyVitargo-Team!

Mit 18 Schwimmern und Vitargo zum Meetingrekord von 70,850 km!

Textquelle: http://www.longdistance.de/index.htm
Bilder: SCC-Berlin, Michael Feistkorn

Weitere Bilder findet ihr hier: http://longdistance.de/pages/photogalerie/photogalerie.html